Was ist Kinesiologie

 

Kinesiologie ist eine anerkannte, ganzheitliche Methode der Komplementärtherapie. Komplementär bedeutet, dass wir in der Kinesiologie gemeinsam mit Klienten/innen arbeiten, auch wenn diese je nach Situation ergänzend bereits in einer anderen Therapie oder medizinischen Behandlung sind. Kinesiologie ersetzt weder eine Psychotherapeutische noch medizinische Begleitung.

Die Kinesiologie befasst sich mit der Lehre der Bewegung. Einerseits ist die körperliche Bewegung gemeint, jedoch befassen wir uns auch mit der Bewegung, die auf kognitiver, emotionaler und energetischer Ebene stattfinden kann, dem kreativen Denken und Handeln, dem Erkennen, Verändern, Entscheiden, Entwickeln und Wachsen.

In der Kinesiologie integriert man Wissen aus der traditionellen chinesischen Lehre wie z.B. der Akupressur, der fünf Elemente sowie der Meridiane. Dieses alte Wissen wurde mit neuen Erkenntnissen aus der Psychologie, Pädagogik, Hirnforschung und Ernährung angepasst.

Die Methode ist klientenzentriert, lösungs- und prozessorientiert.



Der Muskeltest

Der Muskeltest ist das Arbeitsinstrument in der Kinesiologie. Er ist eine sanfte und verlässliche Form und wird als körpereigenes Rückmeldesystem eingesetzt. Spannungszustände einzelner Muskeln werden ertastet und geben Hinweise auf Stressfaktoren und mit welcher Methode die Situation gezielt balanciert werden kann.



Ablauf einer Sitzung


Begegnung:
Bei einer Erstsitzung geht es um das gegenseitige Kennenlernen und Klären von allenfalls noch vorhandenen Fragen zur Kinesiologie und meiner Arbeitsweise.

Die aktuelle Situation wird besprochen und Ziele werden formuliert.

Bei einer Folgesitzung findet ein rückblickender Austausch über die vergangene Zeit von der letzten Sitzung bis jetzt statt. Das ist notwendig, um Klarheit im Entwicklungsprozess der Klienten/in zu erhalten.

 

Bearbeiten:

In den Voraktivitäten wird über den Muskeltest der Ist-Zustand in Bezug zum Ziel sicht- und erlebbar gemacht. Dies ist hilfreich, um Veränderungen nach der Balance wahrzunehmen.

Mit der geeigneten Methode wird gezielt am Energieausgleich und der Zielerreichung gearbeitet.

Dies kann je nach Methode auf der Liege aber auch im Sitzen oder Stehen sein. Ich erkläre meinen Klienten/innen schrittweise den Ablauf und gebe auch Erklärungen ab, damit sie die Zusammenhänge verstehen und nachvollziehen können.

 

Integrieren:

Im Gespräch und mit Nachaktivitäten werden Veränderungen von Körper, Gedanken oder Gefühlen bewusst wahrgenommen.

 

Transfer:

Die Sitzung wird reflektiert. Ein klares Konstrukt, Leitplanken für die Umsetzung im Alltag wird zusammengetragen, um das Erarbeitete aus der Sitzung zu festigen und Selbstregulationsprozesse weiterhin selbständig zu unterstützen.

 

 

 

Kinesiologie - Iris Schiegg - Wolfgangstr. 2 - 9014 St. Gallen - Tel. +41 076 576 08 51

Logo Kinesiologie Iris Schiegg in St. Gallen Logo Kinesiologie Iris Schiegg in St. Gallen, Begleitung, Bewegung, Gesundheit
Logo Kinesiologie Iris Schiegg in St. Gallen Logo Kinesiologie Iris Schiegg in St. Gallen, Begleitung, Bewegung, Gesundheit

Logo Kinesiologie Iris Schiegg in St. Gallen